Schaffhausen - Herblingen > Schaffhausen - Buchthalen | SH

Von Herblingen nach Buchthalen

Wanderung
1 h 50 min
7,5 km
tief
123 m
120 m

Wanderung von Herblingen nach Buchthalen

Diese Wanderung ist bei schlechter Witterung ganzjährig gut machbar und weist kaum grössere Steigungen auf. Beginn der Wanderung ist bei der Bushaltestelle Neutal in Herblingen. Nun überquert man die Bahn und Strasse über die Brücke ins Herblingertal.    Der Wanderweg führt am Forsthaus Neutal vorbei in den Wald. Hier schlängelt sich der schmale Pfad bis zum Waldrand auf der anderen Seite. Der Spitzwies entlang erreicht man den Rastplatz Gwölb, mit seiner mächtigen Blutbuche. Weiter geht der Weg am Langgrund vorbei auf die weit offene Fläche Setzi. Von hier geniesst man den wunderbaren Blick auf den Weiler Gennersbrunn, dort gibt es auch die Möglichkeit einer Stärkung im Restaurant. Nun gelangt man bald an die Landesgrenze der Entklave Büsingen, der Rheinhartswald ist auf Büsinger Gemarkung. Erst beim Waarthau überquert man die Landesgrenze und man ist wieder auf Schweizerboden. Der Rest der Wanderung führt nun nach Buchthalen, durch den alten, schönen Dorfkern zur Bushaltestelle Spendtrottengut.

Hansueli Zürcher

Schaffhausen - Herblingen 0:00

Neutal

Anreise

Abreise

Rastplatz Gwölb 0:35 0:35

Rastplatz Gwölb

Setzi 0:50 0:15

Setzi

Weiler Gennersbrunn 0:50 0:00

Gennersbrunnerhof

Die aktuellen Öffnungszeiten finden sie hier:

Schaffhausen - Buchthalen 1:45 0:55

Spendtrottgut

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. SH0042 | 2021 | rev. 2021 | Presented by Schaffhauser Wanderwege Logo